Die eine Frage, mit der du alles erreichen kannst!

 

Letzte Woche ging es ja darum, dass jammern Energie zieht und folglich keine Option zum Glücklichsein bietet. Da fällt also eine Verhaltensweise weg, womit kannst du sie nun ersetzen?

Heute geht es darum, wie du all das erreichen kannst, von dem du bisher glaubst, dass du es eh nicht schaffst.

Da gehe ich ganz mit Toyota: "Nichts ist unmöglich!" ;-)

Zwischen dir und deinem Wunschergebnis ist nichts - außer deinen Gedanken.

 

Deine Gedanken bewerten deine Welt.

Sie sind aufbauend auf all dem, was du in deinem bisherigen Leben gelernt hast, den Erfahrungen, die du gemacht hast und vor allem: wie du all das bewertest.

Erfahrungen sind nie nur aus einer Perspektive betrachtbar, aber Menschen neigen dazu eine Sichtweise für sich als richtig anzuerkennen und alles andere als falsch abzutun.

 

Wenn man Menschen zu zurückliegenden gemeinsam gemachten Erfahrungen befragt, kommen erstaunlich unterschiedliche Erinnerungen zu Tage... ;-)

 

Gdanken sind nie neutral. Sie spiegeln deine Wahrnehmungsweise der Welt.

 

Deine Gedanken entscheiden darüber, ob etwas machbar ist oder nicht.

 

Wir alle bekommen von Kind auf Werte und Normen unserer Umwelt mitgeteilt.

Ebenso werden uns Erfahrungswerte übermittelt, die teilweise nicht überprüft wieder weitergegeben werden.

 

Manchmal braucht es echte Rebellen, um zu erkennen, dass die Wahrheit auch nur eine Seite der Medaille ist.

 

Einer meiner absoluten Lieblingssprüche:

Wenn du dich fragst, OB etwas geht, öffnest du dein Gedankenfeld für Zweifel, Sorgen und Ängste.

Frage dich: WIE komme ich an mein Ziel?

WAS brauche ich dafür?

 

Und schon kanns losgehen!

Mit offenen Fragen, die das Ergebnis nicht anzweifeln, öffnest du deinen Geist für Antworten aus deinem Unterbewusstsein.

Du hörst plötzlich Antworten in dir oder deiner Umgebung, in dem, was Menschen dir sagen. Findest passende Wege, weil du davon ausgehst, dass du es kannst.

 

Wenn dich etwas stört, dann fühle, wie du es gern hättest. Und dann frage dich, wie du dort hinkommst.

Und lasse dir Zeit. Antworten kommen manchmal sofort, manchmal hast du sie schon lange gewusst, aber manchmal dauern sie einige Tage.

 

Sehr wirkungsvoll ist es natürlich, zu der Fragestellung zu meditieren.

 

Ee ist absolut erstaunlich, wie sich die Welt ändert, wenn dir jederzeit bewusst ist, dass du und deine Gedanken deine Realität formen und du deine Möglichkeiten ins Unendliche ausdehnen kannst!

 

Probiere es aus. Frage dich: WIE erreiche ich mein Ziel?

 

Du kannst, was du willst, trau dich!

Erst wenn du die Schritte gemacht hast, fühlst du, wie es wirklich dort ist, wo du hinwolltest... :-)

 

Viel Spaß dabei, dass Unmögliche möglich zu machen und das Unerwartete zu entdecken...

 

Genieße dich und deine Superpower!

 

Glückliche Grüße,

Angelika

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Inspirierendes Glücks-Coaching in der GLÜCKsLEBEN Facebookgruppe!

Werde jetzt kostenfrei Mitglied, genieße Live-Videos zu den wichtigen Fragen des Lebens und sei Teil der Glücks-Community.

Ich freue ich mich auf dich:

Die 5 Fundamente eines glücklichen Lebens

Kostenfrei. Tiefgreifend. Einzigartig.

Dein Einstieg in eine neue Lebensart.

Trage dich hier in meinen Newsletter ein und du bekommst das Pdf als Geschenk zugesendet:

Du findest mich hier:

GLÜCKsLEBEN You Tube Kanal